Fernstudium Logistik

Fernstudium Logistik und Transportwesen

Das Fernstudium Logistik und Transportwesen erscheint Fachkräften aus der betreffenden Branche oftmals als ideale Form der berufsbegleitenden Weiterbildung. Neben dem Beruf können sie ein für ihre Tätigkeit relevantes Fach studieren, einen akademischen Grad erwerben und außerdem wissenschaftlich fundierte Kenntnisse erlangen.

Das akademische Fernstudium Logistik und Transportwesen

Wer sich auf die Suche nach einem Fernstudium Logistik und Transportwesen begibt, stößt nicht selten auf vermeintliche Fernstudiengänge, die sich als schlichte Fernkurse entpuppen. Berufstätige, die großen Wert auf eine wissenschaftliche Ausbildung und einen international anerkannten Abschluss legen, konzentrieren sich daher auf akademische Studiengänge im Bereich Logistik und Transportwesen. An nicht wenigen Hochschulen werden diese zum Teil auch berufsbegleitend angeboten und bieten ein hohes Maß an Flexibilität, das den Studierenden zwar viel Disziplin abverlangt, ihnen aber ein Studium neben dem Beruf erst möglich macht.

Unabhängig davon, ob es sich um ein Fernstudium oder einen klassischen Studiengang handelt, werden im Studium Logistik und Transport vor allem die folgenden Inhalte behandelt:

  • Produktionsplanung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Produktionslogistik
  • Logistikmanagement
  • Internationaler Handel
  • Entsorgung
  • Speditions- und Transportwesen
  • Waren- und Lieferantenmanagement

Das Fernstudium Logistik und die Kosten

Ein wichtiger Punkt, der auf keinen Fall vernachlässigt werden sollte, sind die Kosten, die mit dem Fernstudium Logistik und Transportwesen einhergehen. Natürlich ist es ein großer Vorteil, dass man parallel zum Studium weiterhin seinem Beruf nachgehen kann, dennoch ist es natürlich nicht Sinn und Zweck der Sache, einen großen Teil des Einkommens für die Studiengebühren aufwenden zu müssen. In Anbetracht der Tatsache, dass die Kosten für ein Fernstudium stark schwanken können, ist es daher unerlässlich, sich vorab umfassend zu informieren. Weiterhin ist es sinnvoll, etwaige Möglichkeiten für Förderungen in Erfahrung zu bringen. Vielleicht greift der Arbeitgeber seinem Mitarbeiter gerne finanziell unter die Arme und leistet somit einen Beitrag zu dessen Qualifizierung.

Fernstudium Logistik – Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Angehende Fernstudenten der Logistik sollten beim Anbieter ihrer Wahl zunächst das verfügbare Informationsmaterial anfordern, um sich vorab einen ersten Eindruck zu verschaffen. Auch wenn dort alle wesentlichen Fakten aufgeführt sind, geht es dem Anbieter naturgemäß um eine positive Darstellung seines Angebots. Aus diesem Grund macht es Sinn, beispielsweise online nach Erfahrungen im Fernstudium Logistik zu suchen. Viele Menschen nutzen das Internet, um sich mitzuteilen, und veröffentlichen auch Erfahrungsberichte, die Auskunft über ihr logistisches Fernstudium geben. So kann man die Sache aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Per Fernstudium Logistik zum Bachelor

Wenn es ein akademisches Fernstudium im Bereich Logistik und Transportwesen sein soll, ist der Bachelor oftmals die erste Wahl. Berufstätige, die bisher noch kein Studium abgeschlossen haben und nun dieses Vorhaben neben dem Beruf in der Logistikbranche in die Tat umsetzen wollen, können an der einen oder anderen Hochschule per Fernstudium Logistik den Bachelor erlangen. Voraussetzung für das grundständige und mindestens sechs Semester dauernde Studium ist lediglich eine Hochschulzugangsberechtigung. Dann kann man Logistik bequem berufsbegleitend studieren.

Das Fernstudium Logistik mit Master-Abschluss

Der grundständige Bachelor verfügt zwar über eine internationale Anerkennung, viele Karrierewege bleiben entsprechenden Absolventen allerdings nach wie vor verschlossen. Es liegt also nahe, den Master anzuschließen und sich so als Führungskraft für die Logistik und das Transportwesen zu qualifizieren. Viele Menschen befinden sich allerdings in einer gewissen Zwickmühle, weil sie der Hochschule nach dem berufsqualifizierenden Bachelor erst einmal den Rücken gekehrt haben und nun mitten im Berufsleben stehen. Ein Master-Fernstudium im Bereich Logistik ist der perfekte Kompromiss.

Berufsaussichten und Gehalt nach dem Logistik-Fernstudium

Wer weder Kosten noch Mühen scheut und ein Fernstudium Logistik und Transport nebenberuflich erfolgreich meistert, kann nicht nur stolz auf sich sein, sondern sich auch über gute Berufsaussichten freuen. Die Logistik ist eine aufstrebende Branche, in der sich für qualifizierte Logistiker vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben. Erwähnenswert sind dabei unter anderem die folgenden Bereiche:

  • Logistik-Dienstleister
  • Speditionen
  • IT-Unternehmen
  • Versandhandel
  • Logistikzentren
  • Transportwesen und Verkehrsbetriebe
  • Industrieunternehmen

Absolventen des Logistik-Fernstudiums setzen schon bei der Studienwahl große Hoffnungen in die Verdienstmöglichkeiten mit dem Bachelor- oder Master-Abschluss, so dass das Gehalt von großem Interesse ist. Dass sich zum Teil erhebliche Unterschiede ergeben können, dürfte jedem klar sein. Das durchschnittliche Einkommen bewegt sich allerdings zwischen 31.000 Euro und 42.000 Euro brutto im Jahr.