Fernstudium Logistik

Fernstudium Logistik Voraussetzungen

Auch für ein Fernstudium Logistik muss man einige Voraussetzungen erfüllen, schließlich soll im Zuge dessen ein anerkannter Abschluss verliehen werden, der die Grundlage für die persönliche Karriere bilden kann. Welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, hängt unter anderem davon ab, ob es sich um ein akademisches Fernstudium oder eine Weiterbildung handelt. Obwohl in beiden Fällen oftmals mit einem Fernstudium geworben wird, gilt es zu differenzieren.

Formale Voraussetzungen für das Fernstudium Logistik

Für all diejenigen, die ein Logistik-Fernstudium aufnehmen möchten, sind die formalen Voraussetzungen von besonderem Interesse. Diese hängen einerseits vom angestrebten Abschluss und andererseits von den jeweiligen Vorgaben der Fernschule beziehungsweise Hochschule ab. Hat man den Entschluss gefasst, Logistik berufsbegleitend zu studieren, sollte man sich daher ausführlich mit den Voraussetzungen befassen und gegebenenfalls das Informationsmaterial des Anbieters anfordern, um sich selbst ein Bild zu machen. Alternativ kann man auch mit der Hochschule oder Fernschule in direkten Kontakt treten und telefonisch nachfragen.

Voraussetzungen für das Bachelor-Fernstudium Logistik

Ein Studium, das zum Bachelor führt, erfordert die Hochschulreife als zentrale Voraussetzung. Man kann aber auch ohne Abitur an einer Fachhochschule oder Universität studieren, wenn man eine berufliche Aufstiegsfortbildung erfolgreich abgeschlossen hat. Alternativ haben auch beruflich Qualifizierte die Chance zu dem Studium zugelassen zu werden. Eine weitere Voraussetzung, die oftmals für ein Logistik-Fernstudium gilt, ist berufliche Erfahrung in dem Bereich.

Voraussetzungen für das Master-Fernstudium Logistik

Ein Master-Fernstudium Logistik setzt grundsätzlich einen grundständigen Hochschulabschluss, wie zum Beispiel den Bachelor, voraus. Handelt es sich um einen konsekutiven Studiengang, muss der erste Studienabschluss aus einem fachverwandten Bereich stammen. Bei nicht-konsekutiven Studiengängen wie einem MBA in Logistik spielt der Bereich des ersten Abschlusses keine Rolle, da das Studium auf Quereinsteiger abgestimmt ist, die nun den Master in Logistik neben dem Beruf erwerben möchten.

Voraussetzungen für die Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt Logistik

Im Fernstudium kann man nicht nur den Bachelor oder Master in Logistik erreichen, sondern an einigen Fernschulen eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt Logistik absolvieren. Dabei bedarf es keiner Hochschulreife, im Gegenzug müssen Interessierte allerdings eine adäquate Berufsausbildung sowie eine gewisse Berufserfahrung vorweisen können.

Persönliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Logistik-Fernstudium

Wenn man ein Fernstudium Logistik aufnehmen möchte, kommt es nicht nur darauf an, dass man die formalen Voraussetzungen für den jeweiligen Studiengang erfüllt. Darüber hinaus muss man auch persönlich für das Studium geeignet sein und sollte ein großes Interesse für den Bereich Logistik mitbringen, denn dabei handelt es sich um die ideale Basis für einen erfolgreichen Hochschulabschluss. Nur wer an der Thematik interessiert ist, kann über mehrere Jahre die hohe Motivation für das Logistik-Fernstudium aufbringen, die dieses erfordert. Zugleich sollte man in der Lage sein, seinen Alltag angemessen zu organisieren. Eine hohe Selbstdisziplin ist außerdem unerlässlich, da man sich nur so immer wieder aufraffen kann, nach Feierabend die Lehrbücher zu studieren und für sich allein zu lernen.

Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Fernstudium sollte ebenfalls beachtet werden. Wer beruflich stark eingespannt ist, kann vielleicht nur schwer wöchentlich zu Präsenzen erscheinen und braucht eine höhere Flexibilität. Auch die Entfernung zum Studienort kann eine Rolle spielen. Weiterhin macht es Sinn, sich im Vorfeld des Fernstudiums mit der Anerkennung des Abschlusses im Bereich der Logistik zu befassen.

Weitere interessante Artikel: